Italien und Kroatien: Wien – Borgomaro – Jablanac – Wien

Roller: Lambretta Jet 200
Distanz: 5670km
Zeitraum: 23.5. – 18.7.2016

Verbrauchtes Material auf dieser Reise:
Öl & Benzin
1x Mitas S07 Reifen
4x Fotofilm (Orwo,Kodak und Ilford)
Einen Schrauben M6, eine Sperrdiode und einen Auspuff MBGMV3.

Dieses Mal schreibe ich keinen Bericht und lasse die Fotos für sich sprechen, vielleicht habe ich einmal Lust zu dem einen oder andern Bild eine kurze Geschichte zu schreiben, Anekdoten sollen ja voll im Trend liegen, habe ich mir sagen lassen. Aber ansonsten handelt es sich hier lediglich um eine Fahrt nach Imperia in Italien zu einer Freundin und weiter nach Jablanac in Kroatien um die Familie zu treffen. Das eine hat das Andere ergeben und insgesamt war es dieses Mal mehr eine statische Reise, also viel Zeit an einem Ort liegen lassen. Die Bilder sind ziemlich chronologisch angeordnet und geben so etwa den Ablauf und die Strecke wieder. Außer viele gute Erfahrungen habe ich nichts Schlechtes erleben dürfen, hilfsbereite Menschen und neue Freunde inklusive. Ich danke euch allen!

Großglockner

Passo Falzarego

Milano

Borgomaro

Imperia

Borgomaro

Sanremo

Borgomaro

Arma di Taggia

Santo Stefano al Mare

Montalto Ligure

Vier kleine Fiat, eine Vespe und die Jet200.

Noch eine Fiat 650

Imperia am Strand.

Auf einen Café und ein Baguette nach Nizza.

Imperia – Porto Maurizio am Hafen.

Imperie – Oneglia, Kraftwerk.

Altes Odeon Kino und Farbengeschäft in Imperia – Oneglia.

Carpasio Prati Piani 2016

Borgomaro, Abschied mit Tränen.

Genua, Antica Friggitoria Carega.

Genua, zwei lange Hund.

Levanto, Steinbruch.

Levanto, meine neuen Freunde von der Feuerwehr.

Jablanac, Kroatien.

Bucht Zavratnica

Rab, Rab.

Lopar, Rab.

Jablanac

Jablanac, die Bora kommt.

Ende.

Dieser Beitrag wurde unter Travels veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.